Clint Eastwoods "Erbarmungslos" wird als Samurai-Film neu aufgelegt

Warner Entertainment Japan will Clint Eastwoods vierfachen Oscarpreisträger „Erbarmungslos“ neu auflegen. Das Remake soll ein Samurai-Film werden – und jetzt ist auch bekannt, wer die Hauptrolle spielen wird.

Den Ersatz für Clint Eastwood soll kein Geringerer als Ken Watanabe (Inception) antreten. Der hat mit Eastwood bereits in „Letters from Iwo Jima“ zusammen gearbeitet. Auf dem Regiestuhl wird Lee Sang-il Platz nehmen. Das Projekt läuft zurzeit unter dem Titel „Yurusarezaru mono“ (was soviel bedeutet, wie „Etwas, das nicht verzeihbar ist“). Außerdem im Cast dabei: Akira Emoto (Morgan Freemans Rolle im Original) und Koichi Sato (Gene Hackmans Rolle im Original).

Das Remake spielt um 1880. Watanabe spielt einen Samurai, der eine gewaltreiche Vergangenheit hinter sich hat und nun mit seiner Ehefrau auf der nordjapanischen Insel Hokkaido lebt. Doch nun wird er für einen letzten Job gerufen. Die Dreharbeiten sollen diesen Herbst auf Hokkaido beginnen, sodass der Film im Herbst 2013 in die japanischen Kinos kommt.

Und bevor ihr vorschnell urteilt, bedenkt, dass Eastwoods Karriere hauptsächlich dem Erfolg von „Für eine Handvoll Dollar“ geschuldet ist – und der war ein Remake von japanischen Samurai-Film „Yojimbo“ von Akira Kurosawa! Touché!