"Coherence": Fantastischer Trailer zum Festival-Liebling mit Emily Baldoni

Autor: Thomas Zühlsdorf

Wie mir der Trailer gefällt: „Coherence“ schafft es in der ersten Minute des Trailers, eine unglaublich dichte Atmosphäre aufzubauen – bis es zur unerwarteten Wendung kommt, wenn ihr von dem Film bisher noch nichts gehört oder gelesen habt. Ab da geht er in eine andere Richtung als man annehmen würde und ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll. Einerseits schafft es Regisseur James Ward Byrkit mit einer fantastischen Kamera und Inszenierung verdammt fesselnde Bilder zu zeigen, andererseits könnte die Geschichte sich etwas verlieren. Sollte es sich in die psychologische Richtung entwickeln, die sich andeutet, bin ich dabei.

Der deutsche Kinostart ist bisher noch unbekannt.