David Cronenberg wird 70! Wir gratulieren!

Autor: Conrad Mildner

null

Er ist einer der ganz wenigen Filmemacher, der von allen CinemaForever-Autoren verehrt wird. Dabei bot sich Cronenbergs Werk nie als gemeinsamer Nenner, gar als möglicher Konsens an. Seine Filme provozierten und tun es immer noch. Sie sind so bildhaft wie das Kino nur sein kann und so klug, wie es Genrefilme auf den ersten Blick gar nicht vermuten lassen. Heute wird David Cronenberg 70 Jahre alt. Eine stolze Zahl und dennoch scheint der kanadische Regisseur nicht altersmilde zu werden. Filmische Ausrutscher der letzten Jahre wie „Eine dunkle Begierde“ konnte er mit seinem aktuellen Film „Cosmopolis“ mühelos vergessen machen. Egal wie alt Cronenberg noch wird, er wird uns weiterhin überraschen und herausfordern. Alles Gute Mr. Body-Horror!!!

Wie es sich für eine Fan-Redaktion wie unsere geziemt, haben wir auch schon einige Kritiken zu Cronenberg-Filmen in unserem Archiv. Wer diese Ausnahmefilmografie näher kennen lernen möchte, der soll unsere Texte als Anstoß begreifen. Auf geht’s! Lang lebe das neue Fleisch!

Cronenberg bei Cinemaforever:

„The Dead Zone“
„Die Fliege“
„Crash“
„eXistenZ“
„A History of Violence“
„Tödliche Versprechen – Eastern Promises“
„Eine dunkle Begierde“
„Cosmopolis“

Zu einem 90-minütigen 3Sat-Interview mit David Cronenberg über sein Leben und sein Werk geht es HIER.

null