"Das Ding aus einer anderen Welt" (USA 1982) Kritik

null

Childs: I just cannot believe any of this voodoo bullshit.
Palmer: Childs, it happens all the time, man. They’re falling out of the sky like flies. Government knows all about it, right, Mac?
Childs: You believe any of this voodoo bullshit, Blair?
Palmer: Childs, Childs… Chariots of the Gods, man. They practically own South America. I mean, they taught the Incas everything they know.

Einer dieser Filme, welche man immer und immer wieder sehen kann, ist John Carpenters ‚The Thing‘ aus dem Jahr 1982.

Eklig, trashig, nervenzerfetzend, unvorhersehbar, originell sind nur einige vieler Adjektive, welche diesem Science-Fiction-Horrorklassiker absolut gerecht werden.
Die Story dreht sich um eine abgelegene US-Basis in der Antarktis, welche eines Tages von einem außerirdischen Parasiten heimgesucht wird. Brilliant inszeniert ist die Paranoia und die Ungewissheit, in welchem Mensch sich das Wesen momentan befindet. Dass dabei die Bewohner der Basis durchdrehen, sich immer weniger vertrauen, bis schließlich alles in einem heillosen Chaos endet, ist dabei nur eine Frage der Zeit.
Die Atmosphäre des Films ist unglaublich, ebenso sind die handgemachten Effekte bis heute den modernen Computereffekten voraus und unübertroffen. Dass der Film dabei bis vor zwei Jahren noch auf dem Index stand, ist ebenso verständlich, wie die Tatsache, dass es sich hierbei um ein zeitloses Meisterwerk des Horrorgenres handelt.
Die Darsteller überzeugen bis in die kleinste Nebenrolle. Würde sich nur einer in seinem Schauspiel vertun, würde er dem ganzen Film die Spannung nehmen. Daher Hut ab an die Schauspieler, allen voran Kurt Russell in einer seiner besten Rollen.
Klasse Drehbuch, super Darsteller, überragende Effekte, eine beängstigende Atmosphäre, stopp! Da fehlt doch noch was! Ganz genau! Ennio Morricones wohl ungewöhnlichster Soundtrack, war er doch ansonsten so gut wie nie im Horror-Genre tätig. Hier leistete er erneut unglaubliche Arbeit und schuf den perfekten Horror-Score!

Kurz gesagt ist ‚The Thing‘ ein überragender Beitrag zum Horror-Genre, welcher sich mit der Reaktion von Menschen in Extremsituationen und der Naivität der Amerikaner auseinandersetzt, und dabei düster und absolut wiederlich in Szene gesetzt wurde. Und abschließed die Frage: Bist du dir auch ganz sicher, dass du den Menschen an deiner Seite vertrauen kannst?

Bewertung: 9/10 Sternen