Erster Trailer zum Thriller "Blue Caprice" mit Isaiah Washington

nullWie uns der Trailer gefällt: Regisseur Alexandre Moors arbeitet die Geschehnisse der „Beltway Sniper Attacks“ aus dem Jahre 2002 auf, bei dem 10 Zivilisten durch einen Heckenschützen getötet wurden und drei weitere Menschen schwer verletzt. Der Film schildert das Verbrechen aus der Sicht der beiden Täter John Allen Muhammad und Lee Boyd Malvo. Der Trailer setzt auf verwaschen-düstere Bilder, bemüht sich redlich um Authentizität und hat wohl mit Isaiah Washington einen Darsteller in den Reihen, der für eine durchaus intensive Performance sorgen könnte. Richtig meisterhaft sieht es zwar nicht aus, aber dennoch könnte „Blue Caprice“ einen interessanten Einblick in ein junges Verbrechen der amerikanischen Geschichte gewähren.

Der deutsche Kinostart ist noch unbekannt.