OV-Trailer zu "About Cherry" mit James Franco



Wie uns der Trailer gefällt:
Ein Film über die Pornoindustrie zu drehen, ist eine heikle Gradwanderung. Man kann enorm schnell in Schubladen rutschen, sei es in Klischees oder Albernheit. Außerdem muss man aufpassen, niemandem auf den Schlips zu treten. Weil „Lost“-Star Ashley Hinshaw bisher eher im Hintergrund agierte, muss man ihr für ihren Mut, als Protagonisten gleich die Hüllen fallen zu lassen, doch Anerkennung schenken. Im Trailer scheint Regisseur Stephen Elliot jedenfalls den richtigen Ton zu treffen. Hinshaws schauspielerische Leistungen sind „Lost“-Fans sowieso schon bekannt, James Franco kann als Unterstützung gar nicht schlecht sein und Heather Graham ist doch auch immer gern gesehen.

Zum Film: In „About Cherry“ geht es um die 18-jährige Angelina (Ashley Hinshaw), die mit ihrem besten Freund Andrew (Dev Patel) vor ihrer alkoholsüchtigen Mutter und ihrem gewalttätigen Stiefvater nach San Francisco flüchtet. Dort gerät sie in Kontakt mit dem Porno-Business und lernt den kokainsüchtigen Anwalt Frances (James Franco) und die Porno-Regisseurin Margaret (Heather Graham) kennen. Und bald heißt Angelina nur noch Cherry. Regie führt Stephen Elliot. Das Drehbuch stammt ebenfalls von ihm. Deutscher Kinostart ist vermutlich Ende 2012.