Podcast: Die Abspanner #6 – Die 64. Berlinale

null

In Folge 6 sprechen die Abspanner SEHR ausführlich über die gerade zu Ende gegangene Berlinale. Jan ist leider nicht dabei, weil er sich seit Januar auf einem Selbstfindungstrip um die Welt befindet, weil er einmal zu oft „Eat Pray Love“ mit Julia Roberts geguckt hat. Trotzdem sind wir zu dritt, denn Conrad hat sich einfach kurzerhand zwei Gäste eingeladen. Zum einen seine „House-of-Cast“-Kollegin Sonja Rankl (Moviepilot) und den umtriebigen Vielschreiber Sebastian Moitzheim (Das Manifest, Kino-Zeit), der bereits in der ersten Abspanner-Folge zu Gast war. Es wird also episch. Los geht’s!

Für unser grandioses, musikalisches Intro zeichnet sich übrigens die Band Rollergirls verantwortlich! Danke Jungs!

Zu unserem Berlinale-Recap geht es HIER.

Inhalt:
0:00:00 – Tief durchatmen, da kommt ein Intro!
0:00:23 – Begrüßung ohne Jingle?
0:04:58 – Die Berlinale und ihr schwieriges Programm
0:17:03 – Beste Kamera für „Blind Massage“ + „Nuoc“, „Thou Wast Mild and Lovely“, „The Better Angels“
0:27:57 – Bestes Drehbuch für „Kreuzweg“ oder auch „Quo Vadis Berliner Schule?“
0:33:17 – Bester Schauspieler für Liao Fan („Black Coal Thin Ice“) und „Die geliebten Schwestern“ schauen zu.
0:43:23 – Beste Schauspielerin für Haru Kuroki („The Little House“) aber Jennifer Connelly und Rinku Kikuchi hätten es auch verdient gehabt.
0:50:50 – Beste Regie für „Boyhood“ / Was ist da falsch gelaufen?
1:11:30 – Alfred-Bauer-Preis für „Life of Riley“ / Nick Cave und Michel Gondry sind halt noch nicht alt genug.
1:24:37 – Großer Preis der Jury für „The Grand Budapest Hotel“
1:31:52 – Der Goldene Bär für „Black Coal Thin Ice“ / Wir hätten ihn aber auch „Kumiko, The Treasure Hunter“ verliehen.
1:47:43 – Tipps für Weirdos: „God Help the Girl“ & „What We Do in the Shadows“
1:54:48 – „Snowpiercer“ im Forum und auch bald im Kino
2:06:00 – Die Akte Trier: „Nymphomaniac 1“ unbeschnitten
2:20:24 – Was macht „A Long Was Down“ auf der Berlinale?
2:22:50 – „The Turning“ – 3 Stunden Australien im Friedrichstadtpalast
2:28:40 – Zeit für die Versöhnung…

PODCAST HÖREN!

Bei iTunes oder als RSS-Feed abonnieren!