"Two Days, One Night": Erster bewegender Trailer zum Cannes-Wettbewerbsbeitrag mit Marion Cotillard

Autor: Philippe Paturel

nullWie mir der Trailer gefällt: Nur wenige Regisseure verstehen es so gut wie die Brüder Dardenne („Der Junge mit dem Fahrrad“) Geschichten direkt aus dem Leben zu erzählen, damit den Zuschauer emotional zu begeistern, aber gleichzeitig die nötige kritische Distanz zu den Handlungen der Figuren zu halten. In „Two Days, One Night“ (OT: Deux jours, une nuit) geht es um eine junge Frau, die nur noch zwei Tage Zeit hat, um ihren Job zu retten. Marion Cotillard verkörpert diese junge Frau nach „Der Geschmack von Rost und Knochen“ erneut mit einer unglaublichen Authentizität, womit sie für mich ein weiteres Mal als Mitfavoritin für die goldene Palme als beste Schauspielerin gilt.

Der deutsche Kinostart ist noch unbekannt.

Das komplette Cannes-Programm findet ihr HIER als Übersicht.