Warner Bros. plant TV-Serie zu Der Herr der Ringe

© Warner Bros. / New Line Cinema

Warner Bros. hat einige starke Lizenzen in ihrem Portfolio. Dazu gehören Harr Potter, DC und natürlich Der Herr der Ringe. Das Studio will nun, nach dem die Trilogie stolze 17 Oscars abräumte und gut 3 Milliarden US-Dollar an den globalen Kinokassen einspielte, noch einmal die Geschichte von Hobbit Frodo, dem Waldläufer Aragon und dem Zauberer Gandals erzählen. Diesmal aber als Serie, wie The Hollywood Reporter berichtet.

Die Entwicklung der Serie befindet sich aktuell wohl in einer sehr frühen Phase. Es gibt weder einen Showrunner, oder gar eine Besetzung. Auch hat Warner noch keinen Sender für die Serie. Momentan gilt der Streamingdienst von Amazon aber als potenzieller Partner. Das würde durchaus passen, immerhin gab Amazon-Chef Jeff Bezos des Öfteren an, dass sein Konzern auf der Suche ist, nach einer epischen Fantasy-Serie.