Filmkritiken

Kritik: Don’t Worry Darling (USA 2022) | Neu auf Blu-ray
Aktuelle Filmnews, Drama, DVD & Bluray, Filmkritiken, La Biennale di Venezia, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Don’t Worry Darling (USA 2022) | Neu auf Blu-ray

Eine Gastkritik von Michael Gasch Welcome to Victory! Als Olivia Wilde mit Booksmart* 2019 ihr Regiedebüt gab, war es die darauffolgenden drei Jahre still um die Regisseurin, die mit schnittigen Dialogen und einer ordentlichen Portion Wagemut eine frische Brise in das moderne Coming-of-Age-Kino brachte. Don’t Worry Darling, der seit dem 22. September in deutschlandweit in den Kinos läuft, zeigt jedoch, dass Booksmart kein One-Hit-Wonder war, im Gegenteil. So steht auch dem Zweitwerk der Mut Wildes wie ins Gesicht geschrieben, welcher sich nicht nur in der eigentlichen Story, sondern auch zwischen den Zeilen wiederfindet. Wildes Werk gehört dabei in die Kategorie Film, zu der man sich am besten gar nichts vorher anschauen sollte. Die Geschichte, die sich in der malerischen Gemeinde...
Kritik: Nope (USA 2022) | Neu auf Blu-ray
Aktuelle Filmnews, DVD & Bluray, Filmkritiken, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Nope (USA 2022) | Neu auf Blu-ray

Eine Gastkritik von Jan Benz This dream you're chasing... where you end up at the top of the mountain... it's the one you never wake up from. Mit seinen ersten beiden Horrorfilmen hat sich der eigentlich als Comedian bekannte Jordan Peele schon zu einer eigenen Marke entwickelt. Nach seinem gefeierten Regiedebüt Get Out, wofür Jordan Peele 2018 den Oscar für das beste Originaldrehbuch gewann, und dem etwas umstritteneren Nachfolger Us war das Marketing zu seinem neuen Streich Nope ganz bewusst auf den Namen des Mannes hinter der Kamera ausgelegt. Und so konnte es sich die Marketingabteilung von Universal auch erlauben Trailer zu veröffentlichen, die rein gar nichts über die Handlung verrieten. Zwar waren einige der Meinung, nach dem zweiten Trailer bereits den ganzen Film zu kennen...
Kritik: Crimes of the Future (CA/GR/FR 2022)
Aktuelle Filmnews, Festival de Cannes, Filmkritiken, Französischer Film, Im Kino, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Crimes of the Future (CA/GR/FR 2022)

– gesehen im Rahmen des Wettbewerbs der 75. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – Surgery is the new sex. Mit seiner Partnerin Caprice (Léa Seydoux) zeigt Saul Tenser (Viggo Mortensen), ein prominenter Performancekünstler, öffentlich bei operativen Eingriffen die in seinem Körper selbstgenerierten neuen Organe. Timlin (Kristen Stewart), eine Ermittlerin des National Organ Registry, verfolgt obsessiv die Vorstellungen. Zuvor allerdings sehen wir erst einmal einen Jungen an einer Küste spielen, im Hintergrund liegt ein Kreuzfahrtschiff im Meer, ähnlich dem nach der Katastrophe der Costa Concordia vor zehn Jahren. Der Junge wird von seiner Mutter zurück ins Haus gerufen und schnell wird dem Zuschauer klar, dass mit ihm etwas überhaupt nicht stimmt. Und tatsächlich, der Junge kan...
Kritik: Top Gun – Maverick (USA 2022) | Neu auf Blu-ray
Action, Aktuelle Filmnews, DVD & Bluray, Festival de Cannes, Filmkritiken

Kritik: Top Gun – Maverick (USA 2022) | Neu auf Blu-ray

Eine Gastkritik von Jan Benz – gesehen im Rahmen des 75. Festival de Cannes (außerhalb des Wettbewerbs) – The end is inevitable, Maverick. Your kind is headed for extinction. “That was not going to happen ever. That was never going to happen.” Angesprochen auf einen möglichen Streaming-Start seines neuen Blockbusters Top Gun: Maverick, sprach sich Hollywoodstar Tom Cruise auf den Filmfestspielen in Cannes deutlich für das Kinoerlebnis aus. Trotz zahlreicher Verschiebungen des ursprünglich für 2019 (!) geplanten Films, stellt Cruise einen der wohl größten Verfechter des Kinos dar, was sein Auftritt in Cannes nur noch einmal untermauerte. 36 Jahre nach dem Original sorgte die heißerwartete Fortsetzung für jede Menge Furore. Unterlegt vom legendären Top Gun-Soundtrack „Danger Zone“ z...
Kritik: Die Klapperschlange (USA 1981) – Zurück im Kino!
Action, Aktuelle Filmnews, Filmkritiken, Im Kino, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Die Klapperschlange (USA 1981) – Zurück im Kino!

Eine Kritik von Pascal Reis Ich kenne dich, hab aber gehört du wärst tot. - Bin ich auch. Geht es nach den meisten Regisseuren und Autoren, dann erwartet uns Menschen keine besonders rosige Zukunft. An erster Stelle dürfte da Ridley Scotts Blade Runner genannt werden, der uns eine Welt offenbarte, in der die Frage nach Menschlichkeit einen ganz neuen Kern geschenkt bekam und wir in eine Umgebung gezogen wurden, in der es weder Sonnenlicht und Wärme gibt, sondern nur Dreck, Hoffnungslosigkeit und prasselnden Dauerregen. Ebenso erwähnenswert ist auch Terry Gilliams pessimistischer 12 Monkeys, in dem der exzentrische Regisseur Bruce Willis durch die Zeit schickte, um einen Virus aufzuhalten und die Verseuchung der Menschheit zu retten. Und auch James Camerons Terminator darf noch genannt ...
10 unvergesslich gruselige Streaming-Tipps zu Halloween
Aktuelle Filmnews, Horror, Streaming

10 unvergesslich gruselige Streaming-Tipps zu Halloween

Am Montag ist mal wieder Halloween. Falls ihr also noch Inspirationen für einen guten Horrorfilmabend sucht, werft doch nochmal einen Blick auf meine Top-Liste der besten Horrorfilme aller Zeiten. Davon abgesehen, habe ich nun für euch zehn Highlights herausgesucht, die ich euch unbedingt ans Herz lege und die ihr aktuell kostenfrei bzw. -günstig streamen könnt. Ich wünsche euch ein gruselig-schönes Halloween 2022! And here we go... >> Die aktuell gültige 0,99 EUR-Aktion bei Amazon Prime mit weit über 100 Horror-Filmen im Angebot.* << Der Fuhrmann des Todes (SE 1921) I want to be good, but no one believes me. Is it any wonder I cry? 》》》Aktuell kostenfrei bei Amazon Prime* Regielegende Ingmar Bergman schwärmte seinerzeit für den heutigen Stummfilmklassiker Der Fuhrman...
Lohn der Angst (FR/IT 1953) – Im TV & auf Blu-ray!
Aktuelle Filmnews, DVD & Bluray, Französischer Film

Lohn der Angst (FR/IT 1953) – Im TV & auf Blu-ray!

Roadmovie-Thriller von Henri-Georges Clouzot mit Yves Montand und Charles Vanel >> am Montag, 24. Oktober 2022 um 20:15 Uhr bei arte Wherever there's oil there's Americans. Las Pietras, Venezuela. Ein staubiges Kaff am Ende der Welt, bevölkert von heimatlosem Pack. Gesindel, Tagelöhner, Verstoßene, immer auf der Suche nach dem schnellen Geld und mit der leisen Hoffnung bepackt, ihrem tristen Elend im südamerikanischen Nirgendwo schnellstmöglich zu entfliehen. Heldenhaft wirkt hier niemand, vom Leben gezeichnet sind sie hingegen alle. Dies ist die Ausgangshandlung in Lohn der Angst, einem der spannendsten Abenteuerfilme, die je auf Zelluloid gebannt wurden. Henri-Georges Clouzot (Die Teuflischen, Die Wahrheit) lässt sich fast 45 Minuten Zeit, um dem Zuschauer die wichtigen Fig...
Kritik: Halloween Ends (USA 2022)
Aktuelle Filmnews, Filmkritiken, Horror, Im Kino

Kritik: Halloween Ends (USA 2022)

Eine Gastkritik von Jan Benz A psycho meets a freak show. This is a match made in heaven. 44 Jahre nach ihrem ersten blutigen Duell treffen Laurie Strode und Michael Myers jetzt in Halloween Ends ein letztes Mal aufeinander. Wobei die ikonische Horrorfigur in den 13 Filmen der langlebigen Reihe schon so oft das Zeitliche gesegnet hat, dass das nächste Reboot sicher nur um die nächste Ecke bereits auf uns wartet. Der finale Teil der Legacy-Trilogie, welche die früheren Fortsetzungen ignoriert und direkt an das Original von John Carpenter aus dem Jahr 1978 anknüpft, wird aber zumindest für Hauptdarstellerin Jamie Lee Curtis der letzte Auftritt in ihrer Paraderolle sein. Obwohl damit eine Ära zu Ende geht, hielt sich meine Vorfreude auf Halloween Ends stark in Grenzen. Dafür hat Regis...
Kurzfilm-Tipp: Der rote Ballon (FR 1956) | Poesie für Jung und Alt
Aktuelle Filmnews, Filmkritiken, Französischer Film, Kurzfilme

Kurzfilm-Tipp: Der rote Ballon (FR 1956) | Poesie für Jung und Alt

>> Mehr Kurzfilm-Tipps << Vielleicht ist dem einen oder anderen von euch der Junge mit dem roten Ballon am Ende von La La Land aufgefallen? Die Liebe des Regisseurs Damien Chazelle für Der rote Ballon ist nicht grundlos, immerhin hat der Kurzfilm aus dem Jahr 1956 einen besonderen Rekord aufgestellt und bietet obendrein zeitloses, poetisches Fantasy-Kino für die ganze Familie. Obwohl die Coming-of-Age-Geschichte mit ganz wenigen Dialogen auskommt, konnte Regisseur Albert Lamorisse den Oscar für das beste Originaldrehbuch gewinnen. Damit ist Der rote Ballon der bis heute einzige Kurzfilm, welcher einen Oscar außerhalb der Kurzfilm-Kategorie gewonnen hat, und mit seiner 34-minütigen Laufzeit auch der kürzeste Film, welcher mit einem Goldjungen in einer der bedeutendsten Ka...
Kritik: Tödliches Kommando – The Hurt Locker (USA 2008) | Neu in 4K
Aktuelle Filmnews, DVD & Bluray, Filmkritiken, Kriegsfilm

Kritik: Tödliches Kommando – The Hurt Locker (USA 2008) | Neu in 4K

Eine Kritik von Pascal Reis Wie viele Bomben haben Sie schon entschärft? - 873. Über Frauen am Steuer gibt es ja genügend klischeehafte Sprüche und Scherze, die sich wahrscheinlich schon jede Frau einmal im Leben anhören musste, vielleicht auch deswegen, weil sie das ungeliebte Klischee auch noch bestätigten konnte. Über Frauen auf dem Regiestuhl gibt es solche Witze eigentlich nicht, aber darum geht es in der Filmwelt schließlich nicht, sondern nur darum, was diese Regisseurin abliefert und wie der Erfolg aussieht. Und hier treffen wir auf Kathryn Bigelow, die sich in der Vergangenheit als wahrer Kassenschreck entpuppte. Ihre Filme Near Dark, Strange Days und K:19 waren extreme Flops, die ihre hohen Produktionskosten nicht im Ansatz wieder einspielen konnten und der Ex-Frau von Ja...