3 Antworten

  1. Rheannon
    11. August 2012

    Hallo!
    Es gibt Filme, die einfach an mir vorbei gehen, die aber unglaublich stark sind.
    „Gamer“ war ein solcher, auf ihn traf ich nur durch Zufall.
    Eines Abends macht ich den Fernseher an und sah: District 9! Ich war ob des guten Films, auf den ich zufällig traf, völlig baff und fand ihn richtig, richtig super.

    Wirklich zu empfehlen!

    Nur das Ende fand ich traurig. Gut, auch nicht super schlimm, aber eben kein richtiges Happy End.

    Dennoch ein wirklich guter Film!!!
    Schaut ihn euch an 😉

    Antworten

  2. Rheannon
    11. August 2012

    Entschuldige, da habe ich doch glatt vergessen zuschreiben: Deine Kritik empfinde ich als fundiert und intelligent vorgetragen.
    Ich kann sie komplett unterschreiben. Auch dass du so nette Nebeninfos wie das mit Peter Jackson eingebaut hast, ist positiv hervorzuheben.

    Interessant fand ich auch die Afrikaner im Film, die wie eine Mafia wirkten. Man kann sich vielleicht nun vorstellen, wo das Gesetz in den Slums Afrikas bleibt und wie der Schwarzmarkt dort in etwa aussieht.
    Ich glaube schon, dass das einen realistischen Hauch hatte! Wenn auch eventuell überzeichnet.

    So, das wars aber nu 😉

    Antworten

    • Souli
      12. August 2012

      Vielen Dank. 🙂
      Ich muss sagen, mir hat das Ende gefallen, besser hätte man es meiner Meinung nach gar nicht machen können, einfach konsequent in bester Cronenberg-Manier bis zum Ende durchgezogen.
      Und es ist doch immer wieder schön, wenn man Filme entdecken kann 🙂

      Antworten

Eine Antwort schreiben

 

 

 

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop