Schlagwort: Die fantastische Welt von Oz

Kritiken

"Die fantastische Welt von Oz" (USA 2013) Kritik – We’re off to see the Wizard, the Wonderful Wizard of Oz

Autor: Stefan Geisler "Am I dreaming?" Eine ähnliche Popularität wie in europäischen Gefilden die Märchen der Gebrüder Grimm, erlangte um 1900 in Amerika Frank Baums „Der Zauberer von Oz“. In diesem modernen Märchen verschlägt es das Farmermädchen Dorothy in das fantastische Land Oz. Dort findet sie zwar neue Freunde wie die Vogelscheuche, den Blechmann und den feigen Löwen, muss sich aber auch mit bösen Hexen und fliegenden Affen herumschlagen. Weltruhm erlangte Baums modernes Märchen durch Victor Flemings gleichnamige Verfilmung aus dem Jahr 1939, in welcher Judy Garland als Dorothy durch eine quietschbunte Welt hüpft, springt und singt. Auch wenn das Musical heutzutage etwas altbacken und albern wirken mag und durch die schrägen Bewohner, die repetitiven Lieder und die schrille Farbge...
Kritiken

Super Bowl 2013: Die besten Film-Spots

Die Sieger des diesjährigen Super Bowls, der am vergangenen Sonntag stattfand, sind die Baltimore Ravens. Glückwunsch! Doch für uns viel interessanter: Die gezeigten Film-Spots. Wie jedes Jahr werden zu kommenden Produktionen neue Spots speziell für den Super Bowl gezeigt. Die besten haben wir hier für euch! Star Trek Into Darkness (J.J. Abrams) mit Chris Pine, Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch Wie uns der Spot gefällt: Im Spot sehen wir endlich mehr von Benedict Cumberbatch und das ist nur recht so! Mir beschert er Gänsehaut und ich bin wahnisnnig gespannt, ob das endlich mal wieder ein richtig guter Antagonist wird. Wenn nicht er, wer dann? Deutscher Kinostart ist der 16. Mai 2013. The Lone Ranger (Gore Verbinski) mit Johnny Depp, Armie Hammer, Helena Bonham Carter Wie uns der ...
Kritiken

Zweiter OV-Trailer zu "Die fantastische Welt von Oz" von Spider-Man Regisseur Sam Raimi

Wie uns der Trailer gefällt: Sam Raimi ist zurück und scheint aus dem Prequel zu "Der Zauberer von Oz" ein übertriebenes Fantasyspektakel gemacht zu haben, welches zu oft an Burtons "Alice im Wunderland" erinnert. Der Cast mit James Franco, Michelle Williams und Rachel Weisz ist natürlich herrlich, aber das alleine reicht nicht. Natürlich steht der Name Raimi für Qualität und so darf man trotzdem auf besondere Unterhaltung hoffen. Wie gefällt euch der Trailer? Deutscher Kinostart ist der 7. März 2013.