Schlagwort: Helen Hunt

Kritiken

Deutscher Trailer zu "The Sessions" mit William H. Macy und Helen Hunt

Wie uns der Trailer gefällt: "The Sessions" behandelt die Geschichte des an Polio erkrankten Mark O'Brian (John Hawkes), der sich seit dem Kinderalter fast bewegungsunfähig an einem Beatmungsgerät herumquälen muss. Der 38-jährige hat allerdings noch einen Wunsch in seinem tragischen Dasein: Er möchte endlich seine Unschuld verlieren und so kommen Sextherapeutin Cheryl (Helen Hunt) und der liberale Priester Brendan (William H. Macy) ins Spiel. Auch wenn sich "The Sessions" wohl den altbekannten Konventionen ein Stück weit hingeben wird, macht der Trailer einen durchaus soliden Eindruck. Ben Lewin könnte hier eine Tragikomödie mit dem nötigen Herz und der wichtigen Sensibilität gelungen sein. Deutscher Kinostart ist der 03. Januar 2013.
Filme, Kritiken

"Besser geht’s nicht" (USA 1997) Kritik – Jack Nicholson verabscheut alles und jeden

"Komm rein und versuch nicht alles zu versauen, indem du bist, wie du bist!" Nicht selten frag man sich wirklich, was in den Köpfen der Academy Jury vor sich geht, die alljährlich die verschiedensten Kategorien mit dem begehrten Oscar auszeichnen und die ganze Welt zum Mitfiebern einladen. Hier wird bestimmt, wer den Preis des beste Hauptdarsteller verdient hat, oder welcher Kurzfilm in diesem Jahr an der Spitze steht. Das man sich jedoch nicht von den Oscars in Wort reden lassen sollte und jeden Wert auf den Goldjungen verlegen, das verdeutlicht schon der Rückblick in die Vergangenheit, denn weder Sergio Leone konnte einen Oscar entgegennehmen, und der hat mit Werken wie "Spiel mir das Lied vom Tod" und "Es war einmal in Amerika" zwei mehr als würdige Vertreter in die Welt geschickt, n...
Kritiken

"Cast Away" (USA 2000) Kritik – Tom Hanks und sein einsamer Überlebenskampf

"Seht euch nur mein Werk an! Ich habe Feuer gemacht!" Regisseur Robert Zemeckis dürfte nicht nur Cineasten und Kritikern ein Begriff sein, sondern auch geradem dem Unterhaltungspublikum bekannt, denn die meisten seiner Filme, zielen doch direkt in den klaren Mainstreambereich, was aber an dieser Stelle nun nicht abwertend oder bösartig gemeint sein soll. Das fing schon mit seinem großen Einstieg in die Filmgeschichte an, der Zemeckis mit dem Abenteuerfilm 'Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten' mit Michael Douglas und Kathleen Turner 1984 gut gelang. Und auch seine weitere Karriere lässt sich weiterhin gut lesen und ist mit Filmen wie 'Zurück in die Zukunft', den zwei Fortsetzungen, 'Falsches Spiel mit Roger Rabbit', 'Der Tod steht ihr gut' und 'Contact' stark bestückt. Seinen richtige...