Schlagwort: James Horner

Kritiken

"The Amazing Spider-Man" Soundtrack by James Horner

James Horner ist zurück, aber was ihn nun ausgerechnet dazu getrieben hat, den Soundtrack für "The Amazing-Spiderman" (Kinostart: 28. Juni) zu komponieren, versteht man nach der folgenden Hörprobe noch nicht ganz. Zwar ist der Score nicht wirklich schlecht, aber es fehlen halt solche einprägsamen Melodien wie aus Danny Elfmans Feder. Darin schwing Inspiration und Liebe für die Musik mit, welche mir hier komplett fehlt. Natürlich bleibt abzuwarten, wie sich der Soundtrack im Film schlägt, nur ist das hier für's erste kein gutes Omen. Und wie gefallen euch die ersten Noten? Hier geht es zu unserer Kritik zum Film.
Kritiken

Top Soundtrack "Titanic" by James Horner

An dieser Stelle werden jetzt wieder viele laut aufschreien, aber was soll ich sagen. "Titanic" ist ein Meisterwerk der Gefühle und des Tiefgangs (und das nicht im Sinne von 'tief sinken'). Ebenso grandios ist der dazugehörige Soundtrack von James Horner, der bis heute einer der Schönsten für mich ist. Man denke nur an die Szene, in der die Titanic in See sticht. Ganz großes Kino, welches ab dem 05. April wieder im Kino zu bestaunen ist. Hier geht es zudem zu unserer Kritik.
Kritiken

"Aliens – die Rückkehr" (USA 1986) Kritik – Ein actionreiches Kunstwerk

"Get away from her, you bitch!" Wenn ihr mich nach dem König der Sci-Fi-Filme fragen müsstet, ich würde definitiv sofort 'Aliens - die Rückkehr' nennen. Ein Film, wie es ihn kein zweites Mal gibt, ein Film, der alles richtig macht, ein Unikat, eine Perle, und zusammen mit 'der Pate II' die beste Fortsetzung aller Zeiten, all das und noch so viel mehr stellt 'Aliens - die Rückkehr' für die Filmgeschichte dar. James Cameron ging 1986 mit der Fortsetzung des Kult-Films 'Alien' zum Glück ein Risiko und präsentierte seine komplett eigene Vision des Originals, ohne dabei daran Verrat zu begehen und seinen Namen in den Dreck zu ziehen. Im zweiten Teil erschafft Cameron eine Welt voller Bosheit, Finsternis und Angst. Eine Welt, wie sie von uns sicher nie jemand betreten wollen würde. Ein...
Kritiken

"Titanic" (USA 1997) Kritik

"I'd rather be his whore than your wife." "Titanic" ist ein Jahrhundertphänomen. Selten hat ein Film die Zuschauer dermaßen in Hass und Liebe geteilt. Für mich wird es auf ewig ein Rätsel bleiben, warum die Menschen in dem Film nur den Kitsch erkennen wollen. Ob einem der Film nun liegt oder nicht, so muss man doch gestehen, dass dieser Film zeitlos und episch ist. Noch in hundert Jahren wird er nichts von seiner Wucht verloren haben, denn die Effekte, die Ausstattung und die Kamera waren ganz einfach revolutionierend. Natürlich gilt der Liebesgeschichte zwischen Kate Winslet und Leonardo DiCaprio über drei Stunden primär die Aufmerksamkeit und natürlich ist das alles sehr schmalzig, aber die ganze Geschichte hat ab der ersten Sekunde ihre eigene, ganz besondere Duftnote. Angefangen be...