Schlagwort: Brigitte Mira

Kritiken

"Angst essen Seele auf" (DE 1974) Kritik – Fassbinder und der ewige Rassismus

"Nix weinen. Nix Angst. Angst essen Seele auf." Rainer Werner Fassbinder wurde in seiner Blütezeit als Herz und Seele des deutschen Film bezeichnet. Gibt es Fassbinder nicht mehr, dann hört auch der deutsche Film auf zu atmen. Dem war zwar zum Glück nicht ganz so und Regisseure wie Werner Herzog oder Wim Wenders haben noch für das ein oder andere Meisterstück gesorgt, doch mit Fassbinder, der mit nur 37 Jahren an Herzversagen verstarb, ging im Jahre 1982 einer der ganz großen Filmemacher aus Deutschland. Der Bayer hatte es in seiner Karriere aber natürlich auch nicht immer einfach, sei es wegen seiner offenen Bisexualität, oder auch wegen der Art, wie er seine Filme der Welt vorgetragen hat. Fassbinder war seiner Zeit ein Mann, der nicht nur mit dem Zeigefinger auf Probleme gezeigt hat,...