Schlagwort: Richard C. Sarafian

Kritiken

"Fluchtpunkt San Francisco" (USA 1971) Kritik – Im Rausch der Freiheit

"Die letzte wundervolle freie Seele auf diesem armseligen Planeten." Protest gegen die amerikanische Gesellschaft und den Staat selbst gibt es zu genüge. Auch in filmischer Hinsicht wird hier kein Blatt vor den Mund genommen und es kommt oft dazu, dass nicht nur kritisiert wird sondern tatkräftig attackiert. Richard C. Sarafian inszeniert mit 'Fluchtpunkt San Francisco' von 1971 einen einmaligen Schrei nach Freiheit, der heute nicht umsonst absoluten Kultstatus in der Filmgeschichte genießen darf. Ex-Rennfahrer Kowalski hält sich mit der Überführung von Autos geradeso über Wasser. Doch seine alte Leidenschaft hat ihn nie ganz losgelassen und eines Tages will er es nochmal wissen und schlägt in eine halsbrecherische Wette ein: Innerhalb von 15 Stunden muss er einen frisierten Dodge Chal...