Schlagwort: Tobe Hooper

Kritiken

"Blutgericht in Texas" (USA 1974) Kritik – Der Schrecken des Südens

"Sie sind verrückt! Sagen Sie ihnen, dass sie aufhören sollen!" Horror-Klassiker gibt es inzwischen viele: 'Halloween', 'Freitag der 13. oder auch 'Nightmare on Elm Street'. Und jeder dieser Filme zog unzählige Fortsetzung nach sich. Michael Myers, Jason Vorhees und Freddy Krueger wurden über Nacht schnell zu Ikonen ihres Genres. Natürlich gibt es heute auch von allen ein mehr oder weniger enttäuschendes Remake. Dann gibt es da noch einen anderen Horror-Klassiker, quasi so was wie das schwarze Schaf des Genres. Die Rede ist von Tobe Hoopers 'Blutgericht in Texas', aus dem Jahre 1974. Zwar gab es hier auch einige Nachfolger und auch Remakes, aber Leatherface würde man sicher nie als Ikone oder prägende Figur bezeichnen und schon gar nicht das Wort „cool“ mit ihm in Verbindung bringen. Un...