Schlagwort: news

News

Wenn "Star Wars" und Pixars "Cars" Babies bekommen

Auf der Star Wars Celebration VI, die derzeit in Florida in vollem Gange ist, wurde eine neue fixe Idee vorgestellt: Die Autos aus Cars sollen im Star-Wars-Gewand in den Handel kommen. Ist das cool, oder geht das schon fast zu weit? Ich denke, einer der Gründe, warum die originale Star-Wars-Trilogie immer noch so präsent ist, ist, dass es haufenweise Merchendise-Artikel gibt. Natürlich ist es auch eine der besten Trilogien aller Zeiten, aber das ist eine andere Geschichte. Kinder jeder Generation können mit Spielsachen aus dem Star-Wars-Universum spielen und schauen sich dann bestimmt bald auch die Filme an. Dass sich jetzt Pixars Cars und Star Wars zusammentun, könnte also eine gute Idee sein. Und cool aussehen tun sie auch! Oder doch übertrieben? Cars-Charakter Mater als Darth Vader -...
News

Mila Kunis, Casey Affleck und James Franco in Paul Haggis‘ "Third Person": Neue Chance für Episodenfilme?

Mila Kunis, Casey Affleck und James Franco sind bald zusammen mit Liam Neeson und Olivia Wilde im romantischen Drama "Third Person" zu sehen. Regie führt Paul Haggis (Million Dollar Baby, James Bond - Casino Royale). Das könnte ganz, ganz groß werden! Ähnlich wie schon in "Paris, je t’aime" erzählt "Third Person" drei verschiedene Liebesgeschichten unter drei verschiedenen Partnern in drei verschiedenen Städen, die auf ungewöhnliche Weise zusammengeführt werdn sollen. Sie spielen in Paris, Rom und New York. "Die drei Geschichten zeigen den Anfang, die Mitte und das Ende einer Beziehung", so Haggis. "Das Paar in Italien repräsentiert den Anfang, Paris die Mitte und New York das Ende." In Italien werden Affleck und Moran Atias spielen, Neeson und Wilde sind das paar in Paris und Franco ...
News

The Office: NBC setzt Serie nach der nächsten Staffel ab

Der amerikanische Sender NBC stellt "The Office" ein. Die Comedy-Serie hat mittlerweile neun Staffeln auf dem Buckel. Nach der kommenden neunten Staffel vom amerikanischen Ableger von "The Office" mit Steve Carell setzt NBC seinen Quotenhit ab. Das kommt vielleicht gerade recht, denn Carell verließ die Serie in der achten Staffel und damit nahmen sowohl die Quoten für, als auch die Meinung über "The Office", rapide ab. Für die neunte Staffel übernimmt der "orignale" Protagonist Greg Daniels aus den Staffeln 1-5 wieder die Führung. "The Office" ist ein Ableger von der gleichnamigen britischen Serie auf BBC. Auch Deutschland nahm sich dem Format an - nennt sich "Stromberg". In Fankreich gibt es das Format auch. Übrigens ebenfalls als Porno-Abklatsch mit dem Titel "The Office - A XXX Par...
News

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen: Im zweiten Teil bleibt vieles beim alten

Sony Pictures Animation hat den Cast von "Cloudy 2: Revenge of the Leftovers" veröffentlicht. Die meisten Stimmen kennen wir schon aus dem Vorgänger. "Cloudy 2: Revenge of the Leftovers" ist der Nachfolger vom Animationsfilm "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" von 2010. Die Synchronsprecher bleiben daher auch die gleichen: Bill Hader als Erfinder Flint Lockwood, Anna Faris als Wettermädchen Sam Sparks, James Caan als Flint’s Vater, Neil Patrick Harris als Steve der Affe, Benjamin Bratt als Kamermann Manny, sowie Tim Lockwood und Andy Samberg. Neu dabei ist Terry Crews als Stadt-Cop. Allerdings gibt es einen Wechel auf dem Regie-Stuhl: Statt Phil Lord (Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen) und Christopher Miller (21 Jump Street) übernehmen die Regie dieses mal Cody Cameron (Sh...
News

Clint Eastwoods "Erbarmungslos" wird als Samurai-Film neu aufgelegt

Warner Entertainment Japan will Clint Eastwoods vierfachen Oscarpreisträger "Erbarmungslos" neu auflegen. Das Remake soll ein Samurai-Film werden - und jetzt ist auch bekannt, wer die Hauptrolle spielen wird. Den Ersatz für Clint Eastwood soll kein Geringerer als Ken Watanabe (Inception) antreten. Der hat mit Eastwood bereits in "Letters from Iwo Jima" zusammen gearbeitet. Auf dem Regiestuhl wird Lee Sang-il Platz nehmen. Das Projekt läuft zurzeit unter dem Titel "Yurusarezaru mono" (was soviel bedeutet, wie "Etwas, das nicht verzeihbar ist"). Außerdem im Cast dabei: Akira Emoto (Morgan Freemans Rolle im Original) und Koichi Sato (Gene Hackmans Rolle im Original). Das Remake spielt um 1880. Watanabe spielt einen Samurai, der eine gewaltreiche Vergangenheit hinter sich hat und nun mit s...
News

Regisseur Tony Scott stirbt im Alter von 68 Jahren

Regisseur Tony Scott ist im Alter von 68 Jahren verstorben. Er nahm sich am 19. August das Leben. Berichten zufolge stürzte Scott sich von der Vincent Thomas Brücke bei Long Beach, Californien, in die Tiefe. Über die Gründe seiner Tat ist bisher nichts bekannt. Die Küstenwache fand seine Leiche vier Stunden nach dem Sprung. In seinem Toyota Prius, der in der Nähe der Brücke parkte, fand man einen Abschiedsbrief. Tony Scott war der jüngere Bruder von Regisseur Ridley Scott, dessen jüngster Film Prometheus - Dunkle Zeichen derzeit in den Kinos läuft. Tony führte bei vielen Hollywood-Filmen Regie, unter anderem auch bei Top Gun, Spy Game, Déjà Vu und vielen weiteren. Zuletzt nahm er für Unstoppable auf dem Regiestuhl Platz. Er wird sicherlich eine große Lücke in Hollywoods Regisseurriege...
News

Old Boy: Samuel Jackson im Remake von Spike Lee

Samuel L. Jackson spielt in Spike Lees Remake von "Old Boy" mit. Er soll in einer Schlüsselszene von Josh Brolin gefoltert werden. Wirklich weltbewegend wird seine Rolle also nicht, aber immerhin. Regisseur Spike Lee legt Chan-wook Parks "Oldboy" von 2003 neu auf. Zum Cast gehören Josh Brolin als Joe Duchett, der quasi Min-sik Choi ersetzt und herausfinden will, warum er 15 Jahre lang gefangen gehalten wurde. Außerdem dabei: Elizabeth Olsen (Silent House) und Sharlto Copley (District 9). Das Remake muss gegen einen Klassiker des Thriller-Genres ankommen und wir sind immer noch mehr als skeptisch, ob das gut gehen kann. Immerhin bekommen sie jetzt Unterstützung von Samuel L. Jackson. Oldboy zählt für uns jedenfalls zu den besten Filmen aller Zeiten! Zur Kritik geht's hier. Außerdem zähl...
News

News: Das Bourne Vermächtnis stürzt am Startwochenende The Dark Knight Rises vom Box-Office-Thron

The Dark Knight Rises ist gestürzt! "Das Bourne Vermächtnis" schubst den Box-Office-Champion nach etlichen Wochen mit 41,3 Millionen US-Dollar vom Thron. An diesem Wochenende startete der neue Teil der Bourne-Reihe unter anderem in den USA, Kanada und Hong Kong in den Kinos. Und er schafft, wozu seit Wochen kein Film in der Lage war: "The Dark Knight Rises" von der Spitze der Box-Office-Charts zu verdrängen! Das ist ihm mit Einnahmen von 41,3 Millionen US-Dollar gelungen. "The Dark Knight Rises" nahm bisher insgesamt 560 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ein. "Das Bourne Vermächtnis" startet nächste Woche unter anderem in Australien, Dänemark und Spanien. Deutscher Kinostart: 13. September 2012. Der zweite deutsche Trailer mag etwas zuviel verraten, macht aber Bock auf mehr. Renne...
News

News: Joss Whedon für "The Avengers 2" engagiert

Nicht überraschend, aber endlich offiziell: Joss Whedon übernimmt das Drehbuch und die Regie von The Avengers 2. Außerdem steht er für eine Marvel-Serie auf dem Sender ABC unter Vertrag. Nach dem Erfolg von The Avengers dürfte das keine Überraschung sein. Der erste Teil spielte seit April 2012 rund 1,5 Milliarden US-Dollar ein und hat auf der IMDB eine Durchschnittswertung von 8,7. Wir finden: Eine der besten Comic-Umsetzungen aller Zeiten (mehr dazu in unserer Kritik)! Whedon ist übrigens auch Erfinder der Serien Buffy und Firefly. The Avengers 2 kommt voraussichtlich 2015 in die Kinos.