Filmtipps der Woche (26.04.-02.05.)

Hier gelangt ihr zum Filmkalender der nächsten Monate.

Ab sofort bei Amazon DE – Zahlreiche Criterion Blu-rays bestellbar

Criterion Collection

Eine Neuigkeit, welche jedem Filmfan das Herz höher schlagen lassen dürfte, ist nun teils den Import-Weg über Grossbritannien umgehen zu können, da derzeitig zahlreiche Criterion UK Blu-rays* direkt via Amazon Deutschland bestellbar sind. Und das teils schon ab ca. 15,00€, was die Anschaffung super attraktiv macht. Zumal sich unter dem Angebot meisterhafte Klassiker, welche in Deutschland bisher nicht auf Blu-ray erhältlich sind, befinden – Andrei Tarkovskys Stalker*, Robert Bressons Au Hasard Balthazar*, Paul Thomas Andersons Punch Drunk Love* sind nur drei spektakuläre Filme, welche ihr euch jetzt ganz einfach für euer Heimkino bestellen könnt, da sämtliche UK Blu-rays auf deutschen Blu-ray-Playern problemlos abspielbar sind. Ebenfalls via Amazon Deutschland erhältlich sind ab sofort zahlreiche Blu-rays aus der britischen Masters of Cinema* Reihe.

Am 26.04. um 22:15 Uhr bei arte – Joel & Ethan Coens Miller’s Crossing

Millers_Crossing_Coen_Brothers

Als die Coens den Mafiafilm neu definierten: Die Welt der gefeierten Regiebrüder (Blood Simple, No Country For Old Men) ist in Miller’s Crossing ein ums andere Mal düster, trostlos und korrupt. Welche Stellung haben Freundschaft, Ethik und Moral in unserer Gesellschaft? Wann ist „oben gleich unten“ und „schwarz gleich weiß“? Diesen Fragen gehen die Brüder in ihrem Film-Noir-Meisterwerk, welches im selben Jahr wie Goodfellas produziert wurde, auf die Spur. Gelungen ist den Regiebrüdern dabei ein rabenschwarzes Gangster-Drama über Geldmacherei, illegale Geschäfte, Loyalität und Betrug, vollgepackt mit politischen und philosophischen Gedanken. welches Martin Scorseses Mafiafilmen qualitätstechnisch in nichts nachsteht. Obendrein ist Miller’s Crossing eine fantastische Hommage an die Krimis der 40er Jahre.

Ab 26.04. als UK-Import – Die Roy Andersson Collectors Limited Edition

Roy_Andersson_Collection

Im Laufe der Jahre hat der Schwede Roy Andersson seine unglaublich eigenwillige Sicht auf die Welt durch sein surreales, philosophisches, humorvolles und letztendlich humanistisches Kino gepflegt. Sein Engagement für seine Arbeit hat ihn zu einem der am meisten verehrten europäischen Autoren unserer Zeit gemacht. Diese neue Collectors Limited Edition* enthält nun nicht nur alle von Roy Anderssons hochgelobten Werken, sondern auch die exklusive Home-Entertainment-Veröffentlichung des Dokumentarfilms Being a Human Person. Nach seinem, wie Andersson selbst sagte, „finalen Film“ Über die Unendlichkeit, ist Being a Human Person ein zutiefst bewegender Blick auf das Leben und Werk des scbwedischen Künstlers. In Deutschland ist bereits diese Roy Andersson Collection* auf Blu-ray erschienen, allerdings enthält diese Box weder alle Filme noch die genannte Dokumentation.

Ab sofort bei Amazon Prime – Damien Chazelles La La Land

La_La_Land_Filmtipp

Ein Fest für die Augen, die Ohren und das Herz –  La La Land ist pure Filmmagie, ein Instant Classic, von der spektakulären Eröffnungssequenz bis zum nicht weniger einnehmenden Epilog. Regisseur Damien Chazelle verneigt sich vor den großen Musicalmomenten der Filmgeschichte, lässt diese in wunderschönem Technicolor wideraufleben und zaubert daraus einen filmischen Höhepunkt, der mich teilweise noch mehr berührt, als es beispielsweise Singin‘ in the Rain jemals könnte. Einfach deswegen, weil La La Land neben all seinen Qualitäten obendrein noch so wunderbar unsere Zeit widerspiegelt. So haben moderne Klassiker auszusehen. Mein Lieblingsfilm des letzten Jahrzehnts. [Kritik & Trailer]

Hier gelangt ihr zu den besten Musicals der Filmgeschichte.

Ab sofort bei Amazon Prime – Pedro Almodóvars Sprich mit ihr

Sprich_mit_ihr_Pedro_Almodovar

Dieses radikale Drama des gefeierten spanischen Regisseurs Pedro Almodovár (Volver, Leid und Herrlichkeit) stößt bei vielen auf Ablehnung, doch die kraftvolle Umsetzung und die grundsätzliche Wärme, die den Film durchzieht, machen das Unverdauliche möglich. Sprich mit ihr ist ein kompromissloser Film, der dich zu sich holt, erzählt mit der gewohnt außergewöhnlichen Handschrift des Spaniers. Hier* könnt ihr euch den Film bei Amazon Prime anschauen.

Ebenfalls kommende Woche geplant:
– Neil Burgers Voyagers ab 30.04 exklusiv als Amazon Prime Original
– Gus Van Sants Good Will Hunting am 26.04. um 20:15 Uhr bei arte
– Stefano Sollimas Tom Clancys Gnadenlos ab 30.04. exklusiv als Amazon Prime Original

*Amazon Affiliate Links / Anzeige: Wenn Du über einen dieser Verweislinks etwas bestellst, bekommt CinemaForever auf Deinen Einkauf eine kleine Provision. Dies ändert nichts an Deinem Kaufpreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.