Schlagwort: Ezra Miller

Unsichtbare Bestien und verschreckte Muggel im neuen Trailer zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Slider, Trailer

Unsichtbare Bestien und verschreckte Muggel im neuen Trailer zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Bisher fand ich das Bildmaterial zum Harry-Potter-Spin-Off "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" ja schrecklich dröge, doch der neue Trailer hat es mir richtig angetan! Das HP-Universum endlich einmal losgelöst von den Fesseln des blitzgenarbten Voldemort-Bezwingers zu erleben könnte richtig Spaß machen, denn die wilde Hatz des britischen Zauberers Newt Scamander (Eddie Redmayne) durch das New York der zwanziger Jahre hat irgendwie fast einen gewissen "Men in Black"-Charme. "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" startet am 17. November 2016 in den deutschen Kinos. [youtube https://www.youtube.com/watch?v=YdgQj7xcDJo]
Die Helden sammeln sich: Erster Teaser-Trailer zu Zack Snyders Justice League
News, Slider, Trailer

Die Helden sammeln sich: Erster Teaser-Trailer zu Zack Snyders Justice League

Die Comic-Con hat mal wieder einmal dafür gesorgt, dass Filmfans und Comic-Nerds mit Trailern geradezu zugemüllt wurden. Neben dem ersten Trailer zu Frauen-Power-Heldin "Wonder Woman" gab es für die Besucher der Comicmesse auch einen ersten Ausblick auf die "Justice League", dem Superhelden-Zusammentreffen aus dem Hause DC. Vom eigentlichen Film verrät der Trailer nicht allzu viel, eines wird jedoch bereits jetzt deutlich: "Justice League" wirkt lange nicht so düster wie BvS! An den CGI-Effekten dürfen die Verantwortlichen gerne noch etwas schrauben, insbesondere Cyborg sieht momentan noch unangenehm künstlich aus. Glücklicherweise bleibt der Special-Effekts-Abteilung ja auch noch ein wenig Zeit, denn „Justice League“ startet erst am 16. November 2017 in den deutschen Kinos. [youtu...
Kritiken

"We Need to Talk About Kevin" (US/GB 2011) Kritik – Tilda Swinton gefangen im familiären Chaos

"Du siehst nicht glücklich aus." – "Hab ich das je?" Es gab wohl nie eine Zeit, in der der Begriff „Problemkind“ derart oft verwendet wurde, als heutzutage. Wenn wir uns nachmittags vor den heimischen Flimmerkasten setzen und querbeet durch das TV-Programm zappen, dann werden wir mit qualitativen Bodensatz à la „Die Super-Nanny“, „Mitten im Leben“, „Die strengsten Eltern der Welt“ und sonstigen Scripted Reality-Formaten konfrontiert, die die anspruchslosen Soapisten des Landes jeden Tag vor den Fernseher locken und immer wieder mit der gleichen Niveaulosigkeit berieseln. Antworten darauf, was es nun eigentlich mit einem solchen Problemkind auf sich hat, bekommt man nur selten. Genauso wenig, wie man verstehen darf, warum sich ein solches Kind derartig daneben benimmt. Aber bei dem inni...