Was kann Cannes 2018? – Trailer & Clips u.a. zu Climax, The House That Jack Built und Under the Silver Lake

Im vergangenen Jahr durfte ich mich in Cannes an der Croisette vergnügen und neben dem Entdecken neuer Filmperlen auch noch den einen oder anderen Star antreffen. Dieses Jahr wird sich nun ab dem 8. Mai unser lieber Conrad auf die Suche nach Filmperlen begeben und live aus Südfrankreich von seinen (cineastischen) Erfahrungen berichten. Auch das diesjährige Programm wartet wieder mit einigen heißerwarteten Highlights auf. Hier ist unsere Auswahl der meisterwarteten, vielversprechendsten Filme im diesjährigen Cannes-Programm, zu denen es bereits einen Trailer gibt. Davon abgesehen wird es noch einige interessante Filme mehr in Cannes zum Entdecken geben. Zum kompletten Programm gelangt ihr HIER.

1. The House That Jack Built von Lars von Trier (Außer Konkurrenz)

2. Climax von Gaspar Noé (Quinzaine des réalisateurs)

3. The Man Who Killed Don Quixote von Terry Gilliam (Außer Konkurrenz)

4. Sorry Angel (OT: Plaire, aimer et courir vite) von Christophe Honoré (Wettbewerb)

5. Under the Silver Lake von David Robert Mitchell (Wettbewerb)

6. Dogman von Matteo Garrone (Wettbewerb)

7. Everybody Knows von Ashgar Farhadi (Eröffnungsfilm)

8. Le Livre d’image von Jean-Luc Godard (Wettbewerb)

9. Shoplifters von Hirokazu Koreeda (Wettbewerb)

10. Burning von Chang-dong Lee (Wettbewerb)

11. To the Ends of the World (OT: Les Confins du Monde) von Guillaume Nicloux (Quinzaine des réalisateurs)

12. Angel Face (OT: Gueule d’ange) von Vanessa Filho (Un Certain Regard)

Please follow and like us: