Erster Trailer zum Drama "All Is Lost": Robert Redford auf den Spuren von Life of Pi

Wie uns der Trailer gefällt: Robert Redford allein auf hoher See, ganz im Stil von Life of Pi, bloß ohne Tiger und ohne Ang Lees Bildgewalt und Philosophie. Und das ist sicherlich auch der große Nachteil, den „All Is Lost“ hat: Life of Pi kam eher. Trotzdem ist der Trailer nicht uninteressant, Redford scheint eine starke Performance hinzulegen, wenn man erste Kritiken Glauben schenken mag.

Deutscher Kinostart ist der 16. Januar 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.