Schlagwort: Elle Fanning

Video: Unsere ersten Vlogs vom Filmfest München 2017
Cinema Update, Festivals, Podcasts, Slider, Specials, Videos

Video: Unsere ersten Vlogs vom Filmfest München 2017

Sommerzeit, Festivalzeit! Das gilt auch fürs Kino. Ich habe mich mal wieder nach München begeben, um mir beim 35. Filmfest, dem zweitgrößten Filmfestival Deutschlands, einen Haufen neuer Filme anzusehen. Zum Glück bin ich nicht allein. Sophie Charlotte Rieger von Filmlöwin hat glücklicherweise wieder eingewilligt mit mir Festival-Vlogs aufzunehmen, kurze Videos, in denen wir über die gesehenen Filme sprechen. Im ersten Vlog reden wir über Rey von Niles Atallah, Tigermilch von Ute Wieland und Un Beau Soleil Interieur von Claire Denis mit der wundervollen Juliette Binoche. Im zweiten Video haben wir uns Lucas Barwenczik vom Longtake-Podcast, der auch schon ein paar mal zu Gast bei Cinema Update war, mit ins Boot geholt. Wir schwärmen vom Müßiggang Elle Fannings und erotischer Spannungen...
Kritik: The Neon Demon (DNK, FR, USA 2016)
Filme, Kritiken

Kritik: The Neon Demon (DNK, FR, USA 2016)

She's a diamond among a sea of glass. Autor: Sebastian Groß Neben Lars von Trier und Gaspar Noé gelingt es keinem anderen Arthouse-Regisseur sich so konsequent als eigene Marke zu verkaufen wie Nicolas Winding Refn. Sein neuer Film The Neon Demon polarisierte bereits vor seiner Uraufführung in Cannes die Gemüter. Als er dann endlich über die Leinwand flimmerte waren Buh-Rufe und verlassene Sitze die Folge. Anders gesagt: die Marketing-Maschine Refn hat wieder zugeschlagen. Diesmal sogar noch etwas lauter und heftiger als bei "Only God Forgives" aus dem Jahre 2013. Wer sich traut, in die Höhle des Neon Dämonen, wird also bereits wissen, dass Refn erneut einen cineastischen Trip inszeniert hat, der sich nur schwer einordnen lässt. Ist es eine Demontage der schillernden Modewelt? Ei...
Horror in High-Fashion: Erster Trailer zu The Neon Demon von Nicolas Winding Refn!
Slider, Trailer

Horror in High-Fashion: Erster Trailer zu The Neon Demon von Nicolas Winding Refn!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=cipOTUO0CmU]   Nach zuletzt Drive (2011) und Only God Forgives (2013) kehrt Nicolas Winding Refn einmal mehr an die Croisette der Filmfestspiele von Cannes zurück. Viele Informationen sind bisher nicht über The Neon Demon durchgedrungen und auch nach den ersten bewegten Szenen ist man nicht wirklich viel schlauer, doch ist die Handschrift von Refn sofort erkennbar. Der Cast kann sich auf jeden Fall sehen lassen: Neben Elle Fanning (Ginger & Rosa) und Christina Hendricks (Jurassic World) sind unter anderem auch Keanu Reeves (John Wick), Jena Malone (Die Tribute von Panem) und die Newcomerin Abbey Lee (Mad Max: Fury Road) mit von der Partie. Ein schickes Poster gibt es ebenfalls bereits zu bewundern:
Kritik: Trumbo (USA 2015)
Filme, Heimkino, Slider

Kritik: Trumbo (USA 2015)

Friends? What friends? Who the hell has the luxury of friends? I've got allies and enemies. There's no room for anything else. Im Amerika der 40er Jahre fand ein politischer sowie gesellschaftlicher Umschwung statt. Prominente Mitglieder der Kommunistischen Partei wurden vor das Komitee für unamerikanische Umtriebe (HCUA) geladen und sahen Bestrafungen entgegen, sollten sie ihre Aussage verweigern. Eine dieser bekannten Persönlichkeiten war Dalton Trumbo, ein erfolgreicher Hollywood-Autor, der auf der sogenannten "Black List" von Hollywood landete. Für Menschen, ob Schauspieler, Regisseure, Autoren oder Musiker, deren Namen auf dieser Liste standen, war es nahezu unmöglich, noch Arbeit zu finden. Fortan musste Trumbo unter Pseudonymen Drehbücher schreiben, um weiterhin Anstellung zu fin...