Schlagwort: Star Trek Into Darkness

Filme, Kritiken

"Star Trek Into Darkness" (USA 2013) Kritik – Weltraumaction ohne Stützräder

Autor: Jan Görner „Every ship should go down with her captain.“ Es war passenderweise J. Michael Straczynski, Schöpfer der Space Opera „Babylon 5“, welcher „Star Trek“ um die Jahrtausendwende mit einem Sportwagen verglich, den der Inhaber aus Angst vor Wertverlust in der Garage verstauben ließ. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Franchise den Zenit seiner Beliebtheit Mitte der 1990er bereits überschritten und entscheidende Entwicklungen der Film- und Fernsehlandschaft verschlafen. So war es letztlich unausweichlich, dass mit der Einstellung der Prequel-Serie „Star Trek: Enterprise“ nach nur vier Staffeln 2005 auch das gesamte Franchise (vorläufig) am Ende schien. Vier Jahre später: Auftritt J.J. Abrams und die Geburt dessen, was das Fandom in Abgrenzung zum etablierten Strang des Trek-Kosmos...
Kritiken

Finaler Trailer zu J.J. Abrams Sci-Fi-Epos "Star Trek Into Darkness" mit Benedict Cumberbatch

Wie uns der Trailer gefällt: Ich dachte ja der letzte Trailer, in dem die Enterprise abstürzt, habe episch ausgesehen, doch dieser Trailer schlägt das um Längen. Nur ein Wort: Wow. Ich kann es gar nicht mehr erwarten! Auch wegen Benedict Cumberbatch, der einfach badass wie sonstnoch was rüberkommt. Zum Glück gehts ja bald los! Deutscher Kinostart ist der 9. Mai 2013.
Kritiken

Neuer epischer Trailer zum Sci-Fi-Spektakel "Star Trek – Into Darkness" mit Benedict Cumberbatch

Wie uns der Trailer gefällt: Vom alten Star-Trek-Flair ist nichts mehr übrig, der Neue wirkt wie ein beliebiger Actionfilm. Doch wer den Vorgänger gesehen hat weiß, dass Abrams durchaus mit dem alten Universum umgehen kann (auch wenn er das im letzten Teil gleich mal komplett löschte ...). Wir freuen uns jedenfalls tierisch auf die neu-liebgewonnene Crew der Enterprise. Wie der letzte Teil dürfte auch "Star Trek - Into Darkness" wieder Blockbuster-Kino der besten Sorte werden. Deutscher Kinostart ist der 9. Mai 2013.
Kritiken

Motion Poster und Trailer zu "Star Trek – Into Darkness"

Wie uns der Trailer gefällt: Vom alten Star-Trek-Flair ist nichts mehr übrig, der Neue wirkt wie ein beliebiger Actionfilm. Doch wer den Vorgänger gesehen hat weiß, dass Abrams durchaus mit dem alten Universum umgehen kann (auch wenn er das im letzten Teil gleich mal komplett löschte ...). Wir freuen uns jedenfalls tierisch auf die neu-liebgewonnene Crew der Enterprise. Wie der letzte Teil dürfte auch "Star Trek - Into Darkness" wieder Blockbuster-Kino der besten Sorte werden. Deutscher Kinostart ist der 16. Mai 2013.
Kritiken

Super Bowl 2013: Die besten Film-Spots

Die Sieger des diesjährigen Super Bowls, der am vergangenen Sonntag stattfand, sind die Baltimore Ravens. Glückwunsch! Doch für uns viel interessanter: Die gezeigten Film-Spots. Wie jedes Jahr werden zu kommenden Produktionen neue Spots speziell für den Super Bowl gezeigt. Die besten haben wir hier für euch! Star Trek Into Darkness (J.J. Abrams) mit Chris Pine, Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch Wie uns der Spot gefällt: Im Spot sehen wir endlich mehr von Benedict Cumberbatch und das ist nur recht so! Mir beschert er Gänsehaut und ich bin wahnisnnig gespannt, ob das endlich mal wieder ein richtig guter Antagonist wird. Wenn nicht er, wer dann? Deutscher Kinostart ist der 16. Mai 2013. The Lone Ranger (Gore Verbinski) mit Johnny Depp, Armie Hammer, Helena Bonham Carter Wie uns der ...
Kritiken

Erster Trailer zu "Star Trek Into Darkness" mit Zachary Quinto und Benedict Cumberbatch

Wie uns der Trailer gefällt: Da ist er also endlich, der erste längere Trailer zu J.J. Abrams Star-Trek-Sequel "Star Trek Into Darkness". Zugegeben: Vom alten Star-Trek-Flair ist nichts mehr übrig, der Neue wirkt wie ein beliebiger Actionfilm. Doch wer den Vorgänger gesehen hat weiß, dass Abrams durchaus mit dem alten Universum umgehen kann (auch wenn er das im letzten Teil gleich mal komplett löschte ...). Ich freue mich jedenfalls tierisch auf die neu-liebgewonnene Crew der Enterprise. Zachary Quinto, Chris Pine und vorallem Benedict Cumberbatch muss ich unbedingt wiedersehen. Komisch nur, dass wir von Quinto im Trailer garnichts sehen - dafür endlich mehr von Cumberbatch, der seinen Bad-Ass-Blick schonmal gut geübt hat! Deutscher Kinostart ist voraussichtlich der 16. Mai 2013. ...
Kritiken

"Star Trek: Into Darkness" – Dt. Teaser Trailer zum Sci-Fi-Spektakel mit Chris Pine und Simon Pegg

Wie uns der Trailer gefällt: Das kurze, aber visuell äußerst aussagekräftige, Filmchen demonstriert schon mal, dass die freudig erwartete "Star Trek"-Fortsetzung ihrem Titel voll gerecht wird. Bisher sieht das nach einem vielversprechenden Action-Spekatakel aus und mit Benedict Cumberbatch ("Sherlock") als Bad Guy kann es doch nur großartig werden, oder? Deutscher Kinostart ist der 16. Mai 2013.
Kritiken

"Star Trek: Into Darkness" – Erster Teaser Trailer zum Sci-Fi-Spektakel mit Chris Pine und Simon Pegg

Wie uns der Trailer gefällt: Das kurze, aber visuell äußerst aussagekräftige, Filmchen demonstriert schon mal, dass die freudig erwartete "Star Trek"-Fortsetzung ihrem Titel voll gerecht wird. Bisher sieht das nach einem vielversprechenden Action-Spekatakel aus und mit Benedict Cumberbatch ("Sherlock") als Bad Guy kann es doch nur großartig werden, oder? Deutscher Kinostart ist der 16. Mai 2013.