Neuer Trailer zu Disneys "Ralph reicht’s"

Wie uns der Trailer gefällt: Wie schon im ersten Trailer und im ersten deutschsprachigen haben wir das Gefühl: „Ralph reicht’s“ hat nicht nur ’ne abgefahrene Grundidee, sondern ist auch enorm liebevoll gemacht. Die Animationen sind spitze, Videospiel-Fans dürften jede Menge bekannte Gesichter treffen und der Humor scheint ebenfalls zu sitzen. Disneys neuer Streich dürfte im Animationsgenre ganz groß werden – hoffen wirs. Ein Film von Nerds, für Nerds!

Über den Film: In „Ralph reicht’s“ geht es um den ausgedienten Endgegner Wreck-It Ralph. Er wäre gerne so beliebt wie sein ständiger Widersacher Fix-It Felix. Als Ralph erfährt, dass ein neuer First-Person-Shooter veröffentlicht werden soll, nutzt er die Gunst der Stunde und schleicht sich in das neue Spiel. Seiner Natur entsprechend beginnt Ralph, alles zu zerstören. Durch seine Aktionen entfesselt einen einen gefährlichen Bösewicht, der alle Videospiele übernehmen will. Gemeinsam mit Vanellope von Schweetz, einer hübschen Unruhestifterin aus einem Rennspiel, will Ralph das nun verhindern, bevor es für alle Videospiele „Game Over“ heißt. Regie führt Simpsons-Urgestein Rich Moore. Das Drehbuch stammt von Phil Johnston (Willkommen in Cedar Rapids). Deutscher Kinostart ist der 6. Dezember 2012.