Schlagwort: The Homesman

Kritiken

"The Homesman": Intensiver neuer Trailer zu Tommy Lee Jones neuem Westerndrama mit Hilary Swank

Autor: Philippe Paturel Wie mir der Trailer gefällt: Dass Tommy Lee Jones eine Schwäche für das Western-Genre hat, wissen wir ja spätestens seit dem Neowestern "Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada", mit dem er uns eine wahre Genreperle geschenkt hat. Mit "The Homesman" scheint er qualitativ direkt dort weiterzumachen. Die großartige Hilary Swank, die einen famosen Cast anführt, die fantastische Kameraarbeit und die interessante Geschichte dürften fürs Erste jedem Western-Fan das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Ich zumindest kann den Film gar nicht früh genug vor die Augen bekommen, denn "The Homesman" könnte einer der besten Western der letzten Jahre werden. Deutscher Kinostart ist der 18. Dezember 2014.
Podcast: Die Abspanner #9 – Das 32. Filmfest München
Die Abspanner, Festivals, Podcasts

Podcast: Die Abspanner #9 – Das 32. Filmfest München

Ich war in der letzten Woche im schönen München beim Filmfest unterwegs und habe ca. 30 Filme gesehen. Leider war mein Buddy Jan Görner nicht dabei. Trotzdem sollte es einen Spezial-Podcast zum Festival geben. Das dachte sich auch mein Gast, Sophie Charlotte Rieger, freie Filmjournalistin und zum ersten mal bei "Die Abspanner". Wir präsentieren euch unsere Tops & Flops des diesjährigen 32. Filmfest München. Viel Spaß! Für unser grandioses, musikalisches Intro zeichnet sich übrigens die Band Rollergirls verantwortlich! Danke Jungs! Inhalt: 0:00:00 - Aufregendes Intro #9 0:02:31 - Sophies Nr. 3: "The Harvest" von John McNaughton 0:20:37 - Conrads Nr. 5: "The Homesman" von Tommy Lee Jones 0:35:53 - Sophies Nr. 2: "Predestination" von den Spierig-Brüdern 0:46:31 - Conrads Nr. 4: "...
Festivals, Specials

Filmfest München 2014 – 3. Recap mit u.a. "The Homesman", "Zwei Tage, Eine Nacht", "Adieu au Langage" & "Ping Pong Summer"

Autor: Philippe Paturel Gestern endete das 32. Filmfest München. Ich habe in den letzten drei Tagen natürlich noch zahlreiche Filme gesehen und vom besten sowie schlechtesten war alles dabei! TAG 5 Ich würde mich nicht als Westernexperten bezeichnen. Ich gestehe sogar nicht sonderlich großes Interesse am ältesten aller Filmgenres zu haben. Trotzdem, immer wenn ich einen Western sehe, ärgere ich mich nicht schon viel mehr gesehen zu haben. Genauso erging es mir auch wieder in der ersten Pressevorführung des Tages, Tommy Lee Jones' neuer Film "The Homesman". Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Glendon Swarthout führt die Qualitäten des Genres wieder einmal gekonnt vor Augen. Die überragende Hillary Swank spielt darin die alleinstehende Farmerin Mary Bee Cuddy, die sich bereit ...
Kritiken

"The Homesman": Trailer zu Tommy Lee Jones Cannes-Wettbewerbsbeitrag mit Hilary Swank

Autor: Philippe Paturel Wie mir der Trailer gefällt: Dass Tommy Lee Jones eine Schwäche für das Western-Genre hat, wissen wir ja spätestens seit dem Neowestern "Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada", mit dem er uns eine wahre Genreperle geschenkt hat. Mit "The Homesman" scheint er qualitativ direkt dort weiterzumachen. Eine großartige Hilary Swank, eine noch großartigere Kameraarbeit und eine interessante Geschichte dürften fürs Erste jedem Western-Fan das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Ich zumindest kann den Film gar nicht früh genug vor die Augen bekommen. Der deutsche Kinostart ist noch unbekannt. Das komplette Cannes-Programm findet ihr HIER als Übersicht.
Kritiken

"The Homesman": Erster, unglaublicher Trailer zu Tommy Lee Jones Western mit Hilary Swank

Autor: Philippe Paturel Wie mir der Trailer gefällt: Dass Tommy Lee Jones eine Schwäche für das Western-Genre hat, wissen wir ja spätestens seit dem Neowestern "Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada", mit dem er uns eine wahre Genreperle geschenkt hat. Mit "The Homesman" scheint er qualitativ direkt dort weiterzumachen. Eine großartige Hilary Swank, eine noch großartigere Kameraarbeit und eine interessante Geschichte dürften fürs Erste jedem Western-Fan das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Ich zumindest kann den Film gar nicht früh genug vor die Augen bekommen.