6 Antworten

  1. FeaKaDELLA
    13. Mai 2012

    Audrey Hepburn <3

    Antworten

  2. Punsha
    13. Mai 2012

    Interessante Liste. Mit Williams, Bates und Johannson sind auch einige meiner Favoriten vertreten. Aber besonders freue ich mich für die Halbgöttinnen Audrey Hepburn, Julianne Moore und natürlich Göttin Naomi Watts, dass sie in deiner Top 10 sind. Da verzeihe ich auch mal, dass Knightley (ich hab wirklich kurz aufgeschrien ^^) noch vor ihr liegt. Ich weiß aber auch gar nicht, warum Judi Dench so viele herausragend finden. Genau so ist es mit Marion Cotillard mit dem ewigen Getratsche sie wäre so talentiert und vor allem hübsch (???). Connelly in einem Film zu sehen, kostet mich auch immer wieder ein wenig Überwindung. Naja, kann ja nicht jeder den selben Geschmack haben. Platz 1 kannst du aber als akzeptiert sehen. 😉

    Antworten

    • dexter-morgan
      13. Mai 2012

      Danke dir für deinen Kommentar. Freut mich, dass wir hier so gleich ticken. Göttinnen trifft es wohl. 🙂
      Zu Cotillard muss ich sagen, dass sie in den Hollywood-Filmen immer verschenkt wird. Das war in „Inception“ so, ebenso in „Contagion“. Nur Woody Allen konnte sie brillant führen. Ansonsten sollte man, um sie lieben zu lernen, ihre französischen Filme anschauen. 😉
      Und was Knightley betrifft, die Diskussion macht mich so langsam müde. Ich kann verstehen, dass ihre Rollen sehr speziell sind, aber deswegen muss man sie doch nicht immer so nieder machen. 😛

      Antworten

  3. Markus Schwipp
    4. Oktober 2014

    Eine sehr interessante Liste. Gibt es überhaupt objektive Kriterien (nein). Insofern Respekt, dass die Liste so methodisch gegen den „Strich gebürstet ist“. Wenn Sie Meryl Streep bei den Damen und Marlon Brando bei den Herren genommen hätten, wäre Ihre Liste halt wie jede Andere. Bei mir wäre Cate Blanchett an Eins, aber – eben Geschmackssache! 🙂 Es lebe die bunte Vielfalt. Einziger Kritikpunkt: Ihre Aussage bezüglich Meryl Streep und Meisterwerk ist dann doch ein wenig sehr subjektiv. „Sophies Choice“ ist meiner Ansicht nach die beste weibliche Schauspielleistung aller Zeiten. „The Deer Hunter“, „Silkwood“, „Die Brücken am Fluss“…wo anfangen, wo aufhören…

    Antworten

  4. Mary
    1. Dezember 2018

    Ich finde die liste sag wir mal „In Ordnung“. Doch ich habe eine riesen Sache zu bemengeln Meryl Streep ist nicht überschätzt. Ich hätte kein Problem sie nicht auf Platz 1 zu sehen aber gar nicht finde ich auch nicht gerade toll. Wenn sich Filme wie „Sophies Choice“, „Silkwood“ oder meinetwegen auch „The Devil wears Prada“ oder „Mamma Mia“

    Antworten

Eine Antwort schreiben

 

 

 

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop