Festivals

Dogman – Trailer zu Luc Bessons Venedig-Beitrag
Aktuelle Filmnews, La Biennale di Venezia, Trailer

Dogman – Trailer zu Luc Bessons Venedig-Beitrag

You love dogs, huh? More than your own family. Egal ob Drama (Im Rausch der Tiefe), Thriller (Léon – Der Profi) oder Science–Fiction der unterschiedlichsten Sorte (Das fünfte Element, Lucy, Valerian - die Stadt der tausend Planeten), Luc Besson hat augenscheinlich schon jedes Genre einmal durchgespielt. Dazu gesellt sich nun sein neuester Film Dogman, der sich dem Trailer nach zu urteilen zwischen Action und Drama einreiht. Im Zentrum steht dabei der junge Douglas (Caleb Landry Jones, 2021 in Cannes als bester Hauptdarsteller für Nitram ausgezeichnet), der jahrelang von seinem Vater missbraucht wurde. Um das zu kompensieren, entwickelt sich eine unnachgiebige Liebe zu dem besten vierbeinigen Freund des Menschen. Der Titel ist Programm. Besonnen scheint Luc Bessons neuer Film aber nicht...
Filmfestival Venedig 2023 – Programm & alle Trailer
Aktuelle Filmnews, Festivals, La Biennale di Venezia

Filmfestival Venedig 2023 – Programm & alle Trailer

Erst vor zwei Tagen mussten wir befürchten, dass das diesjährige Venedig-Programm eher mau ausfallen könnte, da der bereits geplante Eröffnungsfilm, Luca Guadagninos Challengers mit Zendaya in der Hauptrolle, aufgrund des aktuell anhaltenden Streiks in Hollywood gestrichen und der Kinostart ins kommende Jahr verschoben wurde. Doch die Befürchtungen waren grundlos. Ab dem 30. August geht es am malerischen Lido di Venezia wieder heiß her, denn das älteste Filmfestival der Welt wartet auch dieses Jahr wieder mit einem durch und durch beeindruckenden Angebot an Weltpremieren auf. Ich selbst werde dieses Jahr, bis auf den letzten Tag, die komplette Zeit vor Ort sein. Ich werde einiges zu berichten haben, folgt mir daher gerne auch auf Instagram, wo ich euch mit Live-Eindrücken versorge. Verg...
Elemental (2023) Filmkritik – Lohnt sich das neue Pixar-Abenteuer?
Aktuelle Filmnews, Animation, Festival de Cannes, Filmkritiken, Im Kino

Elemental (2023) Filmkritik – Lohnt sich das neue Pixar-Abenteuer?

Eine Gastkritik von Michael Gasch – gesehen im Rahmen der 76. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – Opposites react. Gar nicht so lange ist es her, als Soul auf den Kinoleinwänden die Herzen der Menschen eroberte. Die Aussage, dass Pixar schon jahrzehntelang für Qualität steht, ist also sicherlich nicht übertrieben. Zu einprägsam sind die Geschichten, zu warmherzig und sympathisch die Charaktere. Wenig verwunderlich muss also jeder neue Film aus der Pixar-Schmiede sich mit den Vorgängern messen lassen. Elemental, den ich als Abschlussfilm beim Festival de Cannes gesehen habe, ist da keine Ausnahme. So steht die große Frage im Raum: Knüpft Pixar an seine letzten Erfolge an und schlägt ein kreatives neues Kapitel auf oder fällt die Neuproduktion doch eher etwas aus der Reihe? Bei...
Kritik: Asteroid City (USA 2023)
Aktuelle Filmnews, Festival de Cannes, Filmkritiken, Im Kino, Komödie, Science Fiction / Fantasy

Kritik: Asteroid City (USA 2023)

– gesehen im Rahmen des Wettbewerbs der 76. Internationalen Filmfestspiele von Cannes, Kritik erstmals zu lesen am 24. Mai 2023 – How long can they keep us in Asteroid City, legally? Nur ein Jahr nach seinem enttäuschenden The French Dispatch präsentiert Regisseur Wes Andersons erneut einen Komödie im Cannes-Wettbewerb um die Goldene Palme. Und für mich wird es bis auf weiteres der letzte Film des texanischen Regisseurs sein, welchen ich mir antue. Ab der ersten Minuten könnte Asteroid City nicht typischer für Wes Anderson sein - es ist der kreative Tiefpunkt seiner bisher bald 30 Jahre andauernden Regiekarriere, auch wenn das Setting zunächst einmal auf etwas Besseres hoffen lässt. Wir schreiben das Jahr 1955, in einer fiktiven, von der Außenwelt abgeschnittenen Wüstenortschaft verfo...
Poor Things – Trailer zum neuen Lanthimos mit Emma Stone
Aktuelle Filmnews, La Biennale di Venezia, Trailer

Poor Things – Trailer zum neuen Lanthimos mit Emma Stone

An experience unlike any other. Die unglaubliche Geschichte und Entwicklung von Bella Baxter, einer jungen Frau, die vom brillanten und unorthodoxen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter wieder zum Leben erweckt wird. Oscar-Gewinnerin Emma Stone (La La Land) darf erneut ihr volles schauspielerisches Talent zeigen... und unter welcher Regie würde sich das mal wieder besser anbieten, als unter eben jener des griechischen Wunderkinds Yorgos Lanthimos. Emma Stone stand für ihn bereits für The Favourite - Intrigen und Irrsinn vor der Kamera -  jetzt ist das Dreamteam mit einer feministischen Version von Frankenstein, basierend auf dem gleichnamigen Roman des schottischen Autors Alasdair Gray, zurück. Enttäuscht hat mich Yorgos Lanthimos (ebenfalls Dogtooth, The Lobster) sowieso noch nicht. Ganz...
Cannes-Kritik: The Idol – Episoden 1 & 2 der HBO-Serie
Aktuelle Filmnews, Drama, Festival de Cannes, Festivals, Filmkritiken, Serien, Streaming

Cannes-Kritik: The Idol – Episoden 1 & 2 der HBO-Serie

Eine Gastkritik von Michael Gasch – gesehen im Rahmen der 76. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – You got the best job in the world. 97 Filmproduktionen aus aller Welt zieren die diesjährigen Filmfestspiele in Cannes. Dementgegen steht das einzige Serienformat The Idol aus der Serienschmiede HBO (Game of Thrones, Breaking Bad, Mad Men, etcetera). Mit Lily Rose-Depp und der modernen Pop-Ikone The Weeknd in den Hauptrollen sowie der nachgesagten sexuellen Freizügigkeit erwarten viele die Serie 2023. Die Frage, die jedoch im Raum steht, ist eindeutig: Passt diese Produktion hier überhaupt hinein? Das Urteil könnte nicht eindeutiger ausfallen, auch wenn wir im Rahmen des Filmfestivals nur die ersten beiden Folgen zu Gesicht bekommen haben: Bei all den mehr oder weniger künstlerisc...
Kritik: Die Frau im Nebel (KR 2022)
Aktuelle Filmnews, Asiatischer Film, Drama, DVD & Bluray, Festival de Cannes, Filmkritiken, Krimi

Kritik: Die Frau im Nebel (KR 2022)

– gesehen im Rahmen des Wettbewerbs der 75. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – The closer you look, the harder you fall. Park Chan-wook und das Festival de Cannes haben mittlerweile eine fast 20 Jahre alte gemeinsame Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Bereits 2004 feierte Oldboy im Wettbewerb von Cannes seine Weltpremiere, wurde mit dem großen Preis der Jury ausgezeichnet und Park Chan-wook etablierte sich mit dem meisterhaften Rachedrama endgültig als einer der begeisterungswürdigsten Stylisten des asiatischen Kinos. Nachdem er zuvor mit Joint Security Area (2000) sowie mit Sympathy for Mr. Vengeance (2002) auf sich aufmerksam machen konnte, gelang ihm mit Oldboy der endgültige internationale Durchbruch. Es folgten noch zwei weitere Cannes-Premieren von Park Chan-wooks Regiea...
Kritik: The Zone of Interest (USA, GB, PL 2023)
Aktuelle Filmnews, Demnächst im Kino, Drama, Festival de Cannes, Festivals, Filmkritiken

Kritik: The Zone of Interest (USA, GB, PL 2023)

Eine Gastkritik von Michael Gasch – gesehen im Rahmen der 76. Internationalen Filmfestspiele von Cannes – Evil thrives on apathy and cannot exist without it. (Hannah Arendt) Wenige Filme habe ich in meinem Leben bisher gesehen, die durch Mark und Bein gingen und mir einen Teil meiner Seele raubten. Mother! von Darren Aronofsky, Lars von Triers The House That Jack Built oder Werke von Gaspar Noé fallen mir spontan zuerst ein. Zu denen gesellt sich jetzt ein weiterer, der auf den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes seine Premiere feierte: Jonathan Glazers The Zone of Interest. Überraschend kam dies jedoch nicht, als die Synopsis kurz überflogen wurde, welche sich in einem Satz zusammenfassen lässt: Im Mittelpunkt der Handlung steht die Familie von Rudolf Höß (Christian Friedel), der...
Die schönsten Filmschauplätze – Südfrankreich
Festival de Cannes, Listen, Specials

Die schönsten Filmschauplätze – Südfrankreich

Du stöberst gerne durch Best-Of-Listen? Dann hier entlang! Nach meinen ersten beiden Filmschauplatz-Specials zu Venedig und Rio de Janeiro folgen nun, passend zu den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen von Cannes (16. - 27. Mai), meine Lieblingsfilme, welche an der französischen Mittelmeerküste spielen. Immerhin findet dort nicht nur alljährlich das prestigeträchtige Filmfestival statt, ebenso wurden in unmittelbarer Entfernung ein paar wirklich unvergessliche Filme gedreht. Auch wenn es nicht annähernd so viele sind, wie man aufgrund der hohen Anzahl an französischen, aber auch internationalen Produktionen, welche alljährlich seit über 100 Jahren im Hegaxon gedreht werden, erwarten würde. Ich habe für diese Liste übrigens nur Filme berücksichtigt, welche direkt an der fran...
Was kann Cannes 2023? – Trailer, Clips & Programm
Aktuelle Filmnews, Festival de Cannes, Festivals

Was kann Cannes 2023? – Trailer, Clips & Programm

Die offizielle Auswahl für das 76. Festival de Cannes ist mittlerweile komplett. Zwar haben nicht ansatzweise alle Filme, welche ich mir gewünscht habe, ihren Weg ins Programm gefunden (beispielsweise hätte ich mich sehr über eine Ankündigung von Yorgos Lanthimos' Poor Things, Jacques Audiards Emilia Perez oder Hayao Miyazakis How Do You Live? gefreut), doch das ist bei der Auswahl an potentiellen filmischen Leckerbissen Meckern auf hohem Niveau. Diese Cannes-Übersicht wird laufend mit neuen Trailern oder Clips ergänzt. Fett markiert sind alle Filme, welche ich mir vor Ort anschaue - dieses Jahr zieht es mich bereits zum vierten Mal an die Croisette und ich werde euch wieder mit einigen Kritiken und Live Eindrücken auf Instagram versorgen.   Sieh dir d...